Nebensätze
Consecutio Temporum - Zeitenfolge
27.11.2011 - 11:28

Das Kapitel Consecutio Temporum (c.t.) befasst sich mit der Zeitengebung in Haupt- und Nebensätzen.

Im Lateinischen unterliegt die Wahl der Tempora in Haupt- und Nebensätzen einer strengen Systematik. Die Zeitenfolge hängt nicht nur vom Zeitverhältnis zweier Sätze zueinander ab, sondern auch davon, ob es sich um einen indikativischen oder konjunktivischen Nebensatz handelt.


Zeitenfolge in indikativischen Nebensätzen
Zeitenfolge in konjunktivischen Nebensätze
Absolute Tempora
Abhängigkeit des Nebensatzes von infiniten Verbalformen
Abhängigkeit des Nebensatzes von einem Nebensatz
Einzelheiten zu den Tempora






  1. Zeitenfolge in indikativischen Nebensätzen



    1. Bei Gleichzeitigkeit von Haupt- und Nebensatz stehen in beiden Sätzen dieselben Tempora.

      Quia natura mutari non potest, idcirco verae amicitiae sempiternae sunt.Deswegen, weil man die Natur nicht ändern kann, gibt es wahre und ewige Freundschaften.
      Dum spiro, spero.Solange ich atme, hoffe ich.



    2. Bei Vorzeitigkeit des Nebensatzes steht in Bezug auf ein:

      PräsensPerfekt
      VergangenheitstempusPlusquamperfekt
      FuturFutur II


      Levis est Fortuna: cito reposcit, quod dedit.Wankelmütig ist das Glück: schnell nimmt es, was es geschenkt hat.
      Apud maiores nostros A. Manlius Torquatus bello Gallico filium suum, quod is contra imperium in hostem pugnaverat, necari iussit.Bei unseren Vorfahren befahl A. Manlius Torquatus im Gallischen Krieg, seinen Sohn zu töten, weil er gegen den Befehl den Feind angegriffen hatte.
      Te necabo, si te cepero.Ich werde dich töten, wenn ich dich kriege (eig. gekriegt haben werde).







  2. Zeitenfolge in konjunktivischen Nebensätzen




    1. Bei Gleichzeitigkeit und Nachzeitigkeit des Nebensatzes steht in Bezug auf ein:

      Haupttempus (Präsens, Futur I & II)Konjunktiv Präsens
      Nebentempus (Imperfekt, Perfekt, Plusquamperfekt)Konjunktiv Imperfekt


      Gallinae pennis fovent pullos, ne frigore laedantur.Hühner wärmen ihre Jungtiere mit den Flügeln, damit sie nicht durch die Kälte versehrt werden.
      Orgetorix civitati persuasit, ut de finibus suis cum omnibus copiis exirent.Orgetorix überredete die Bürgerschaft, mit all ihren Truppen aus ihrem Gebiet auszuziehen.



    2. Besonderheiten bei der Bezeichnung der Nachzeitigkeit des Nebensatzes

      Vornehmlich in indirekten Fragesätzen und den diesen nahestehenden non-dubito-quīn-Sätzen tritt für den im Lateinischen fehlenden Konjunktiv Futur Ersatz durch die sog. Coniugatio Periphrastica Activa ein. Dazu werden in diesem Fall das Partizip Futur Aktiv und eine Form von esse im Konjunktiv Präsens bzw. Imperfekt genutzt.

      Haupttempus (Präsens, Futur I & II)PFA + esse im Konj. Präsens
      Nebentempus (Imperfekt, Perfekt, Plusquamperfekt)PFA + esse im Konj. Imperfekt


      An profecturus sim, nescio.Ich weiß nicht, ob ich aufbrechen werde.
      Athenienses non dubitabant, quin sibi Lacedaemonii auxilio venturi essent.Die Athener zweifelten nicht, dass die Spartiaten ihnen zur Hilfe kommen würden.



    3. Bei Vorzeitigkeit des Nebensatzes steht in Bezug auf ein:

      Haupttempus (Präsens, Futur I & II)Konjunktiv Perfekt
      Nebentempus (Imperfekt, Perfekt, Plusquamperfekt)Konjunktiv Plusquamperfekt


      Legati dicent, quid Romae acciderit.Die Legaten werden berichten, was in Rom vorgefallen ist.
      Cum autem ad Cybistra propter rationem belli quinque dies essem moratus, regem Ariobarzanem praesentibus insidiis necopinantem liberavi.Nachdem ich mich wegen der Kriegsangelegenheiten fünf Tage bei Cybistra aufgehalten hatte, rettete ich den König Ariobarzanes wider sein Vermuten vor gegenwärtigen Anschlägen.







  3. Absolute Tempora



    Die meisten Nebensätze folgen dem hier beschrieben System der Consecutio Temporum. Es gibt allerdings auch einige Nebensätze, die aus der Reihe tanzen und ein absolutes, selbstständiges Tempus bei sich haben, d.h. nicht der geregelten c.t. folgen. Weitere Erklärungen und Hinweise finden sich in den jeweiligen Kapiteln der Nebensätze. Der Übersicht halber sollen alle Nebensätze mit absolutem Tempus hier kurz aufgeführt werden:

    Temporalsätze (postquam "nachdem", ubi "sobald", antequam & priusquam, dum "während", dum & donec & quoad "bis")
    Konsekutivsätze, sofern die beschriebene Folge für die Gegenwart des Sprechers gilt, stehen im Konjunktiv Präsens.
    Relativ und Kausalsätze, sofern der beschriebene Inhalt bzw. Grund über den Satz hinaus Geltung hat.

    Bei Konsektuv-, Relativ- und Kausalsätzen ist der absolute Gebrauch nicht verwunderlich: schließlich machen wir es im Deutschen genauso.





  4. Abhängigkeit des Nebensatzes von infiniten Verbalformen



    Ist ein Nebensatz von einer infiniten Verbalform [Infinitiv (insbes. AcI und NcI), Gerundium, Gerundivum, Partizip oder Supin] abhängig, richtet sich die Zeitenfolge nach dem nächstübergeordneten finiten Verb, da alle Konstruktion, die sich aus infiniten Verbalformen ergeben, für den Lateiner keinen satzwertigen Charakter haben.





  5. Abhängigkeit des Nebensatzes von einem Nebensatz







  6. Einzelheiten zu den Tempora













Imperator


gedruckt am 07.03.2021 - 00:37
http://www.latein-imperium.de/include.php?path=content&contentid=74