Grammatik
Präpositionen
01.02.2013 - 15:11

Präpositionen mit Genitiv
Präpositionen mit Akkusativ
Präpositionen mit Ablativ
Multi-Kasus-Präpositionen



Präpositionen mit Akkusativ

ad
zu, nach, bei, vor, bis
  1. Raum




  2. Zeit


  3. Zweck


  4. Maßbestimmung


  5. Hinsicht





ad Caesarem mittere
ad flumen
ad Genavam
(usque) ad Oceanum

ad vesperum, lucem
ad multam noctem

ad pontem collocandam
aptus ad insidias

ad trecentos
omnes ad unum

ad dignitatem
ad tempus



zu Caesar schicken
beim / zum Fluss
in der Nähe von Genf
bis zum Ozean hin

gegen Abend / Morgen
bis tief in die Nacht

zum Brückenbau
geeignet für ein Attentat

ungefähr dreihundert
alle bis auf den letzten

hinsichtlich der Würde
gemäß der Zeit
adversus
gegen / nach...hin, gegenüber, gegen
  1. Raum


  2. übertragen






adversus colles
adversus montes

adversus hostes dimicare
adversus aliquem se bene gerere




nach den Hügeln hin
gegenüber den Bergen

gegen Feinde kämpfen
sich gut gegenüber jmd. verhalten
apud
bei, neben, nahe (die Nähe bezeichnend)

apud milites
apud villam
apud populum


bei den Soldaten
nahe der Villa
vor dem Volk
ante
vor
  1. Raum


  2. Zeit





ante oculos
ante portas

ante lucem
ante me



vor den Augen
vor den Toren

vor Tagesanbruch
vor meiner Zeit
circum, circa
um...herum, in / auf / bei...umher
  1. Raum


  2. Zeit
    (nur circa)

  3. Zahl
    (nur circa)





circum templum
circum fora rapere

circa meridiem
circa eandem horam

circa trecentos milites




um den Tempel herum
auf den Foren umherschleifen

gegen Mittag
etwa zurselben Stunde

ungefähr 300 Soldaten
cis, citra
diesseits, innerhalb, binnen
  1. Raum


  2. Zeit




cis Alpes
citra Rhenum

cis paucos dies
citra Troiana tempora



diesseits der Alpen
diesseits des Rheines

binnen weniger Tage
zur Zeit der Trojaner
contra
gegen, wider, gegenüber
  1. Raum


  2. übertragen



contra castellum
contra portum

contra consuetudinem
contra aliquem coniurare




dem Lager gegenüber
gegenüber dem Hafen

wider der Sitte
sich gegen jmd. verschwören
erga
gegen (freundlich), gegenüber, hinsichtlich


gratus erga amicos
tua merita erga me
erga domum suam

dankbar gegenüber den Freunden
deine Verdienste für mich
in Bezug auf sein Haus

extra
außerhalb, außer, ausgenommen
  1. Raum


  2. übertragen






extra munitiones
extra provinciam

extra ordinem
extra coniurationem esse
extra filias




außerhalb der Befestigungen
außerhalb der Provinz

außer Reih' und Glied
nichts mit der V. zu tun haben
die Töchter ausgenommen
infra
unterhalb, hinunter zu, unter
  1. Raum



  2. übertragen





infra urbem
aliquem infra mortuos amandare

uri sunt magnitudine infra elephantos
nihil infra me est



unterhalb der Stadt
jmd. zu den Toten hinunter schicken


Ure sind in Hinblick auf die Größte kleiner als Elephanten
nichts ist unter mir
post
hinter, nach, seit
  1. Raum


  2. Zeit





post equitem
post montes

post hominum memoriam
post devictum Hannibalem



hinter dem Reiter
hinter den Bergen

seit Menschengedenken
nach dem Sieg über Hannibal


Präpositionen mit Genitiv

causā
wegen, um...willen (eher Zweck als Ursache bezeichnend)
aus Rücksicht auf

temporis causa
ludorum causa
mortis causa patris sui

wegen der Zeitumstände
um der Spiele willen
wegen des Tods seines Vaters
gratiā
wegen, um...willen (eher Zweck als Ursache bezeichnend)
zuliebe

honoris gratia
exempli gratia

der Ehre wegen
zum Beispiel
Bei causā und gratiā handelt es sich eigentlich nicht um Prä-, sondern um Postpositionen, da sie im Regelfall ihrem Bezugswort nachgestellt werden. Streng genommen sind beide Wörter nur instrumentale bzw. modale Ablative von causa und gratia, weshalb bei Personalpronomina auch nicht der Genitiv, sondern das entsprechende Possessivpronomen im Abl. fem. Sg. steht:
mea, tua, vestra, nostra causa / gratia = meinet-, deinet-, euret-, unseretwegen



Präpositionen mit Ablativ

a, ab, abs
von...her, seit, von, vor
  1. Raum




  2. Zeit


  3. Urheber


  4. übertragen




a Carthagine venire
a fronte / tergo / latere / dextro cornu
ab altera parte esse

ab urbe condita
a pueritia

a Germanico vinci
a serva perductus

defendere templum ab hoste
differe ab aliquo




von Karthago kommen
in der Front, im Rücken, auf der Seite, beim rechten Heeresflügel
auf der anderen Seite

seit Gründung der Stadt
von Jugend an

von Germanicus besiegt werden
von der Sklavin verführt

den Tempel vor dem Feind schützen
sich von jmd. unterscheiden

e, ex
aus, aus...heraus, von, nach, seit, wegen
  1. Raum




  2. Zeit


  3. Ursache


  4. Hinsicht





ex urbe proficisci
ex equo descendere
ex castris exire
aliquid ex Rufo quaerere

ex eo tempore
ex fuga

ex ea causa / re
ex vulnere mori

e nostra dignitate
iudicare aliquem ex aliqua re





aus der Stadt abreisen
vom Pferd absteigen
aus dem Lager herausgehen
Rufus nach etw. fragen

seit dieser Zeit
nach der Flucht

deswegen
an einer Wunde sterben

in Hinblick auf unsere Würde
jmd. nach etwas beurteilen

de
von...herab, von...weg, über, aus, wegen, bezüglich
  1. Raum



  2. Zeit



  3. Ursache



  4. übertragen







de collo
de civitate eicere
de muro desilire

de media nocte
de tertia vigilia
de mense Decembri

qua de causa
aliquem de pecunia prodere
de veneficiis

de oppugnatione castrorum
agere de pace
de more
de natura deorum




vom Hügel herab
aus der Stadt hinauswerfen
von der Mauer hinabspringen

noch mitten in der Nacht
während der dritten Nachtwache
noch im Monat Dezember

deswegen
jmd. wegen des Geldes verraten
wegen Giftmischerei

hinsichtlich der Lagerbestürmung
über Frieden verhandeln
gemäß der Sitte
über das Wesen der Götter




Anmerkungen:

Ursprünglich waren alle Präpositionen Ortsadverbien. Daher war die Bedeutung der Präpositionen ursprünglich rein räumlich. Hieraus entwickelten sich die zeitlichen und anderen, übertragenen, Bedeutungen der Präpositionen. In der folgenden Liste haben wichtige übertragene Bedeutungen eigene Unterpunkte erhalten. Andernfalls werden sie unter dem Punkt übertragen zusammengefasst.
Einige Präpositionen kommen nur als Bestandteil von Verben, Adjektiven oder Nomen vor. Dies sind u. A. re, dis, se und amb in Worten wie z.B. revocare, reditus, differe, seponere, secretus, ambire, ambitus und so weiter.



Imperator


gedruckt am 10.12.2018 - 08:45
http://www.latein-imperium.de/include.php?path=content&contentid=181